Hersteller Bahn

Märklin Hamo Gleichstrom Lokomotiven H0

Für Vergrößerung Bilder anklicken!Hersteller bzw. Artikel Nummer und BeschreibungVKP €StatusBahn-Verwaltung
Märklin Hamo 8316 Dampflokomotive BR 52, Betriebsnummer 52.7088 der ÖBB.
Technische Modellbeschreibung:
Das Fabrikneue Modell für Zweileiter Gleichstrom Systeme wird mit einem Gleichstrom Fahrgerät (kein Märklin Trafo) betrieben.
■ Antrieb in der Lok auf 5 Achsen mit 4 Haftreifen.
■ Modell mit Kabinentender und erweitertem Kohlekasten.
■ Der Kessel, wie auch der Rahmen, der Lokomotive sind aus Metallguss gefertigt.
■ Beidseitiges weißes Zweilicht-Spitzensignal mit der Fahrtrichtung wechselnd.
■ Vorbereitet zur Aufnahme eines Seuthe Rauchgenerators.
■ Kupplungsnormschacht, bestückt mit Märklin Kurzkupplung 70163.
■ Länge: 269 mm über Puffer.
■ Die Lokomotive ist 470 Gramm schwer.
€ 255.001 x Lagernd ✔
Märklin Hamo 8351 " HEIZER" Elektrolokomotive BR 460 (Re 4/4), Betriebsnummer 460 017-7 der SBB.
Technische Modellbeschreibung:
■ Das Fabrikneue Modell für Zweileiter Gleichstrom Systeme wird mit einem Gleichstrom Fahrgerät (kein Märklin Trafo) betrieben.
■ Antrieb in der Lok auf 4 Achsen mit 4 Haftreifen.
■ Märklin Design als Heizer Werbelok aus dem Jahr 1995!
■ Das Gehäuse, wie auch der Rahmen, der Lokomotive sind aus Metallguss gefertigt.
■ Beidseitiges weißes Dreilicht-Spitzensignal nach Schweizer Vorbild, mit der Fahrtrichtung wechselnd.
■ Umschaltbar auf Schienen oder Oberleitungs-Betrieb.
■ Kupplungsnormschacht, bestückt mit Märklin Kurzkupplung 70163.
■ Länge: 213 mm über Puffer.
■ Die Lokomotive ist 580 Gramm schwer.

Zum Vorbild der Werbelokomotiven:
Trotz oder gerade wegen der zentralen Lage in Europa, hatte die Eisenbahn in der Schweiz seit jeher einen gewissen Sonderstatus. Die geographische Situation führte schon immer zu besonderen Aufgaben und deren kreative Lösungen. Dabei konnten sich die Schweizer Bahngesellschaften immer auf die positive Grundgaltung der Schweizer zu "Ihrer Bahn" verlassen. In jüngster Zeit bewiesen die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB), dass sie nicht nur zukunftsweisende Verkehrs, sondern auch alternative Marketing-Konzepte entwickeln können.
Die Nutzung der modernsten Schweizer Lokomotivserie 460 (Re 4/4) als rollende Werbeplakate, bringt nicht nur Farbe auf die Schienen, sondern auch zusätzliche Aufmerksamkeit für die SBB. Im Jahr 1994 eröffneten 3 Industriefirmen den Reigen der "Werbelokomotiven". Mit der "Agfa"-, der "Ciba"-Lok und der Märklin "Heizerlok" präsentierten sich die "rollenden Plakatwände", von denen besonders die Märklin-Lok durch ihr attraktives Äußeres von sich reden machte.
Insgesamt beabsichtigte die SBB maximal 12 bis 14 Lokomotiven dieser Art in Verkehr zu bringen, die durch die in der Regel auf ein Jahr befristete Vertragslaufzeit, nur eine begrenzte "Lebensdauer" haben.

Hiermit kann mit Fug und Recht die SBB als Geburtshelfer für die heute geltende Vielfalt der Werbelokomotiven in ganz Europa genannt werden!
€ 149.001 x Lagernd ✔
Märklin Hamo 38615 "ZÜRICHER VERSICHERUNG" Elektrolokomotive BR 460 (Re 4/4, Betriebsnummer 460 023-8 der SBB.
Technische Modellbeschreibung:
■ Das Fabrikneue Modell für Zweileiter Gleichstrom Systeme wird mit einem Gleichstrom Fahrgerät (kein Märklin Trafo) betrieben.
■ Antrieb in der Lok auf 4 Achsen mit 4 Haftreifen.
■ Im Design der Züricher Versicherung "relax" aus dem Jahr 1995!
■ Das Gehäuse, wie auch der Rahmen, der Lokomotive sind aus Metallguss gefertigt.
■ Beidseitiges weißes Dreilicht-Spitzensignal nach Schweizer Vorbild, mit der Fahrtrichtung wechselnd.
■ Umschaltbar auf Schienen oder Oberleitungs-Betrieb.
■ Kupplungsnormschacht, bestückt mit Märklin Kurzkupplung 70163.
■ Länge: 213 mm über Puffer.
■ Die Lokomotive ist 580 Gramm schwer.
€ 229.901 x Lagernd ✔
Märklin Hamo 8369 Elektrische Lokomotive BR E19, Betriebsnummer E19 12 der Deutschen Reichsbahn.
Modellbeschreibung:
■ Das Fabrikneue Modell für Zweileiter Gleichstrom Systeme wird mit einem Gleichstrom Fahrgerät (kein Märklin Trafo) betrieben.
■ Das Gehäuse, wie auch der Rahmen, sind aus Metallguss gefertigt.
■ Beidseitiges weißes Dreilicht-Spitzensignal mit der Fahrtrichtung weiß wechselnd.
■ Kupplungsnormschacht, bestückt mit Märklin Kurzkupplung.
■ Länge: 213 mm über Puffer.
■ Die Lokomotive ist 560 Gramm schwer.
■ Razis-Moellbahnservice hat diese Lokomotive an beiden Fronten mit einem "Erhabenen Reichsadler" (wie das rechts befindliche Foto) ausgestattet.
■ Diese Zurüstung wertet das Erscheinungsbild der Lok kräftig auf!
#
Letztes Seitenupdate: 07.02.2024